top of page

0% MwSt. - § 12 Abs. 3 UStG

 

Die Lithium Battery Smart-Batterien von Victron Energy sind leistungsstarke Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)-Batterien, die in den Spannungen 12,8 V und 25,6 V sowie in verschiedenen Kapazitäten erhältlich sind. Diese Batterien können in Serie, parallel und sowohl in Serie als auch parallel geschaltet werden, um eine Batteriebank für Systemspannungen von 12 V, 24 V oder 48 V zu erstellen. Ein System kann bis zu 20 Batterien umfassen, was zu einer maximalen Energiespeicherung von 84 kWh in einem 12 V-System und bis zu 102 kWh in einem 24 V- und 48 V-System führt.

 

Warum Lithium-Eisenphosphat?

 

  • Robustheit:

    • Eine Blei-Säure-Batterie kann durch Sulfatierung vorzeitig versagen, insbesondere wenn sie lange Zeit in unzureichend geladenem Zustand betrieben wird oder in einem teilweise oder vollständig entladenen Zustand verbleibt.
    • Eine LFP-Batterie muss nicht voll aufgeladen sein und erhöht ihre Betriebslebensdauer, wenn sie nur teilweise aufgeladen wird. Dies ist ein bedeutender Vorteil gegenüber Blei-Säure-Batterien.
    • Weitere Vorteile sind der breite Betriebstemperaturbereich, exzellente Zyklisierung, geringer Innenwiderstand und hoher Wirkungsgrad.

 

  • Effizienz:

    • Der Energienutzungsgrad eines Ladezyklus einer durchschnittlichen Blei-Säure-Batterie beträgt ca. 80 %, während eine LFP-Batterie einen Energienutzungsgrad von 92 % erreicht.
    • Bei Solar-Anlagen und anderen Anwendungen, die Energiereserven für mehrere Tage benötigen, ist der Energienutzungsgrad von LFP-Batterien deutlich höher (ca. 90 %) selbst in flachen Entladezuständen.

 

  • Größe und Gewicht:

    • LFP-Batterien bieten Platzeinsparungen von bis zu 70 % und Gewichteinsparungen von bis zu 70 % im Vergleich zu Blei-Säure-Batterien.

 

  • Kosten:

    • Obwohl LFP-Batterien teurer sind, amortisieren sich die höheren Anschaffungskosten durch längere Betriebslebensdauer, hohe Zuverlässigkeit und hervorragenden Energienutzungsgrad.

 

  • Bluetooth:

    • Mit Bluetooth können Zellspannungen, Temperatur und Alarmstatus überwacht werden. Die VictronConnect App zeigt wichtige Daten sofort an und hilft bei der Identifikation von Problemen wie Zellunausgeglichenheit.

 

  • Sechs maßgeschneiderte BMS-Lösungen:

    • Es gibt sechs verschiedene BMS-Modelle, die für unterschiedliche Anwendungen ausgelegt sind. Der Leitfaden im Handbuch der Batterie bietet einen Überblick und erläutert die Unterschiede und typischen Verwendungen.

 

Technische Details:

  • Maximale Anzahl Batterien im System: 20
  • Maximale Energiespeicherung: 84 kWh in einem 12 V-System, 102 kWh in einem 24 V- oder 48 V-System
  • Empfehlung zur Serienschaltung: Verwenden Sie so wenig Batterien wie möglich in Serie, um die Ausgeglichenheit zu reduzieren.

 

Anwendungen:

  • Netzunabhängige Solar- und Windkraftanlagen
  • Yachten und Wohnmobile
  • Professionelle und industrielle Anwendungen

 

Victron Smart 12,8/100 1280 Wattstunden (0% MwSt)

Preisab 652,80 €
  • Victron Smart 12,8/100 Batterie
    Victron Battery Protect 100
    Victron Small BMS od. (VE.BMS ab 4 Batterien)
    (nach Auswahl) Kabelset nach Auswahl
    (nach Auswahl) Sicherungshalter + 2x Sicherungen + 0,3 Meter Kabel
bottom of page